Curry-Quinoasalat, getrocknete Tomaten oder soll es doch lieber der klassische Kartoffelsalat sein? Für ihre Feinkostsalate und Antipasti ist die Heinrich Kühlmann GmbH & Co. KG bekannt. Damit alle Liegenschaften nachhaltig und wirtschaftlich betrieben werden, setzt das Unternehmen das Gebäudemanagementsystem Emalytics ein. Die IoT-Lösung sorgt für einen transparenten und effizienten Betrieb. Mehr dazu im heutigen Blogbeitrag.

Phoenix Contact-Produkte und -Lösungen sind zwar auf der ganzen Welt zuhause, aber oft nicht überall bekannt. Mit dieser Reihe geben wir Alltagsbeispiele und erklären, wo ihr unseren Produkten und Lösungen begegnet und was sie leisten.

Die Heinrich Kühlmann GmbH & Co. KG

Der Kühlmann-Standort in Westerwiehe

In Rietberg im Kreis Gütersloh sitzt einer der bedeutendsten Feinkosthersteller Deutschlands – die Heinrich Kühlmann GmbH & Co. KG. Über eine Million Portionen Salate, Antipasti, Cremes und Co. verlassen täglich das Unternehmen und finden ihren Weg in den Einzel- und Fachgroßhandel. Während sich Verwaltung, Produktion und Innovationszentrum im Ortsteil Westerwiehe befinden, sind im Ortsteil Westenholz ein weiterer Fertigungsbereich sowie die Logistik untergebracht.

Daten sammeln und auswerten

An den verschiedenen Standorten fallen täglich Unmengen an Daten an. 100.000 Daten aus der Produktion, den Versorgungsanlagen und weiteren Räumlichkeiten werden von IoT-basierten Steuerungen erfasst und an das Gebäudemanagementsystem Emalytics weitergeleitet.

Mit dem IoT-basierten Gebäudemanagementsystem Emalytics von Phoenix Contact stellt Feinkost Kühlmann den nachhaltigen und wirtschaftlichen Betrieb der einzelnen Standorte sicher. Die Auswertung der Daten deckt Optimierungspotenziale auf, die die Effizienz der Fertigung steigern. Anhand einiger Bespiele möchten wir euch das erläutern.

Temperaturdaten erfassen

In der Fertigung bei Feinkost Kühlmann
Bildquelle: Feinkost Kühlmann

Um die gute Qualität der Feinkostprodukte sicherzustellen, werden in den Produktionsabschnitten alle zwei Minuten die Temperaturwerte überprüft. Wird ein Grenzwert überschritten, geht automatisch eine Alarmmeldung per E-Mail oder Telefon an einen hinterlegten Mitarbeiter raus. So stellt das Unternehmen die permanente Kontrolle der Kühlkette im Fertigungsbereich sicher. Schon vor der Einführung von Emalytics bei Feinkost Kühlmann wurden diese Werte erfasst. Allerdings mussten einzelne Mitarbeiter sie händisch protokollieren. Das übernimmt jetzt das Gebäudemanagementsystem. Die Mitarbeiter können sich so anderen Aufgaben widmen. Auch der Bereitschaftsdienst vor Ort entfällt. Mit entsprechenden Zugriffsrechten kann sich der Mitarbeiter bei einer Alarmmeldung einfach von zuhause aus auf die Anlage schalten.

Automatisch Nachschub ordern

Die Tanks für Speiseöl und -essig werden mithilfe von Daten automatisch befüllt

Was wäre ein guter Salat ohne die richtige Portion an Essig und Öl? Emalytics wertet auch den Verbrauch von Speiseöl und -essig aus. Der Füllstand der entsprechenden Tanks wird dreimal täglich automatisch an die Lieferanten übermittelt. So können diese eigenständig den Nachschub planen. Die Liefermengen lassen sich in der Datenbank abspeichern und den Entnahmen gegenüberstellen. Das macht die Lieferkette transparent.

Anlagenteile effizient ersetzen

Die Filter der Lüftungsanlagen wurden vor der Einführung von Emalytics turnusmäßig laut Wartungsvertrag ausgetauscht. Jetzt verraten die Daten genau, wann eine Erneuerung erforderlich ist. Finanzielle Einsparungen durch die neue Lösung sind bei Feinkost Kühlmann klar ersichtlich.

Das waren nur ein paar Beispiele für den Einsatz des Gebäudemanagementsystems Emalytics beim Feinkosthersteller Kühlmann. Mit der IoT-basierten Lösung ist das Unternehmen im digitalen Zeitalter angekommen und kann die Vorteile der Digitalisierung für einen nachhaltigen Betrieb nutzen.

Mehr zum Thema Emalytics

Mehr Anwendungsbeispiele zum Gebäudemanagementsystem Emalytics findet ihr hier.

Der Beitrag wurde auf Basis dieses Applikationsberichts verfasst.

Wie nützlich war dieser Artikel?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen

0 Kommentare

Diese Webseite verwendet Cookies. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung