Gesunde Ernährung im Büro

From |

Ein typischer Montagmorgen: Ein Meeting nach dem anderen steht an und jede Menge E-Mails warten im Posteingang darauf, bearbeitet zu werden. In der Hektik fällt es nicht leicht, sich dabei auch ausgewogen und gesund zu ernähren und der Griff zum Schokoriegel ist in unserem Büro ein typisches Nachmittagsritual.

Kann man sich im Büroalltag überhaupt gesund ernähren? Mehr dazu im heutigen Blogbeitrag.

Mit unserer Career-to-go-Reihe beleuchten wir verschiedene Karrierethemen für dich und geben hilfreiche Tipps für den Alltag in kompakter Form – quasi für unterwegs! Im Beitrag haben wir euch einige hilfreiche Tipps zum Thema gesunde Ernährung im Büro zusammengestellt.

Der perfekte Start in den Tag

Gerade wenn der Morgen schon stressig startet, ist die Versuchung groß, das Frühstück ausfallen zu lassen. Mit leerem Magen ins Büro kann sich aber auch auf die Leistungsfähigkeit auswirken. Ein ausgewogenes Frühstück führt dazu, dass deine Heißhungerattacken am Vormittag ausbleiben und du weniger zu kalorienreichen Speisen greifst. Ein ausgewogenes Frühstück wie Porridge mit Obst oder Pancakes hilft dem Körper, in Gang zu kommen.

Immer flüssig bleiben

Der Körper des Menschen besteht zu mehr als der Hälfte aus Wasser. Daher solltet ihr darauf achten, ausreichend Wasser über den Tag zu euch zu nehmen. Zuckerhaltige Getränke solltet ihr hierbei allerdings vermeiden. Regelmäßig trinken am Arbeitsplatz ist aber gar nicht so einfach. Unser Tipp: Eine große Flasche Wasser auf dem Schreibtisch erinnert dich daran, regelmäßig zu trinken. Auch eine Erinnerung über dein Smartphone oder über eine App kann hilfreich sein.

Meal Prep: Vorkochen und Mitnehmen

Meal Prep ist gerade voll im Trend. Auch wenn sich das Ganze erstmal sehr aufwendig anhört, mit guter Vorbereitung und Planung kann man hierbei jede Menge Zeit und Geld sparen. Zusätzlich sind vorgekochte Mahlzeiten meist ausgewogener und kalorienärmer und man hat die Inhaltsstoffe und die Menge selbst im Griff. Ein Sonntagnachmittag eignet sich besonders gut, um für die gesamte Arbeitswoche seine Mahlzeiten zuzubereiten.

Für den Hunger zwischendurch

Oft fällt es schwer, den Versuchungen im Büro zu widerstehen. Gerade am Nachmittag kommt man an einem Stück Geburtstagskuchen oder dem Schokoriegel nicht vorbei. Gesunde Büro-Snacks helfen Euch hier über das Nachmittagstief hinweg und sind eine gute Alternative. Wie wäre es zum Beispiel mit Energy-Balls oder Müsliriegel?

Zeit nehmen und mal das Büro verlassen

Wer seine Mittagspause am Schreibtisch verbringt, nimmt in der Regel mehr Kalorien zu sich. Ein Spaziergang an der frischen Luft oder die Mittagspause mit den Kollegen verbringen fördert eure Konzentration und bringt Erholung in einen hektischen Arbeitsalltag.

Über den Autor

Employer Branding gestalten und im Personalmarketing umsetzen, dass ist eine meiner Aufgaben im Bereich Corporate HR Solutions. Hier gehört natürlich auch unser Blog dazu. Wenn ich nicht im Büro oder auf Messen bin, gehe ich auf Konzerte und auf Reisen oder koche mit meiner Familie – am liebsten Sushi. Besucht mich auf LinkedIn.

 

Share

Weitersagen

Erzähl Deinen Freunden von uns!

Kontakt

Leave a Reply

Your email address will not be published.