Auch in diesem Jahr möchten wir euch ein paar hilfreiche Tipps mit an die Hand geben, damit euer Messebesuch ein voller Erfolg wird. Welche Tipps wir im letzten Jahr für euch zusammengefasst haben, könnt ihr hier nachlesen.

Eine gute Vorbereitung ist hilfreich

Recherche

Um einen Besuch wirklich so effektiv wie möglich zu gestalten, ist eine Recherche vor der Messe unumgänglich. Informiert euch auf der Homepage der Messe, welche Unternehmen vor Ort sind und welche euch interessieren. So könnt ihr euch einen guten Überblick verschaffen. Oftmals ist es sinnvoll, sich vorher den Messekatalog zu besorgen. Ihr könnt darin auch vor Ort nachlesen und mögliche Unstimmigkeiten klären. Im zweiten Schritt solltet ihr die Website der Unternehmen besuchen, um detailliertere Informationen zu erhalten.

Ansprechpartner vorab kontaktieren

Wenn ihr mit bestimmten Unternehmen persönlich ins Gespräch kommen möchtet, solltet ihr vorab einen Termin vereinbaren. Ein Messestand ist erfahrungsgemäß immer sehr gut besucht und ein spontanes Gespräch oftmals sehr schwierig. Daher solltet ihr versuchen, Ansprechpartner des Unternehmens aufzusuchen und diese zu kontaktieren. Viele Ansprechpartner besitzen ein Xing-Profil, sodass ihr ihnen direkt eine Nachricht schreiben könnt. Natürlich könnt ihr aber auch eine E-Mail schreiben oder zum Hörer greifen und direkt anrufen.

Pausen

In der Ruhe liegt die Kraft. Schont euren Körper und denkt an ausreichend Pausen. Eine halbe Stunde frische Luft kann bei einem stressigen und belastenden Messetag sehr gut tun. Zusätzlich solltet ihr daran denken, genügend zu Trinken und zu Essen. So findet sich euer Körper besser zurecht und kann Kraft tanken, um den Tag bestmöglich zu überstehen.

Unser Messestand in Halle 9

Nachbereitung

Verschafft euch nach dem Messebesuch einen Überblick über alle gesammelten Materialien und sortiert die Informationen. Macht euch anschließend Gedanken zum weiteren Vorgehen. Hilfreich dabei ist es, sich unterschiedliche Fragen zu stellen. Fragt euch z.B. welche Unternehmen überzeugt haben und wen ihr in jedem Fall kontaktieren möchtet. Zudem solltet ihr nicht zu viel Zeit nach der Messe verstreichen lassen und frühzeitig die weiteren Schritte angehen. Es gilt möglichst zeitnah die geknüpften Kontakte zu pflegen, da sonst interessante Kontakte schnell wieder verloren gehen können. Vernetzt euch auf Xing oder Twitter und den anderen sozialen Netzwerken, um in Kontakt zu bleiben.

Diesen Text hat Niklas Beuting geschrieben, der von Februar 2017 – Mai 2017 Praktikant im Bereich HR Marketing und Recruiting war. Hier unterstützte er sein Team bei verschiedenen Projekten, zum Beispiel im Bereich Social Media und dem Blog.

 

Wie nützlich war dieser Artikel?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen

0 comments

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Webseite verwendet Cookies. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung