Bereits zum achten Mal startete ein Phoenix Contact-Team bei der WAVE Trophy. Alexandra und Jana berichten im Blog über ihre Teilnahme an der größten Ralley, die mit Elektroantrieben bestritten wird.

Wir beide machen seit September eine Ausbildung zur Industriekauffrau. Als wir gehört haben, dass ein neues E-Youngsters-Team gesucht wird, war klar, dass wir uns bewerben müssen.

Wieso wir bei der WAVE Trophy teilnehmen durften?

Wenn ihr euch jetzt fragt, was uns als Industriekauffrauen qualifiziert, an der WAVE teilzunehmen, können wir nur antworten: technisch nicht so viel. Allerdings haben wir die Herausforderung gerne angenommen und uns auf das Abenteuer gefreut. Gerade aus der Sicht zweier junger Frauen wollten wir berichten, erfahren und verbreiten, wie alltagstauglich Elektromobilität mittlerweile ist.

Fast zwei Drittel der Deutschen geben an, den Umweltschutz als eines der zentralen Themen der Zukunft anzusehen, darunter auch wir. Wieso nicht direkt heute damit anfangen?

Die WAVE unter dem Motto #sunshinetour

Alexandra und Jana mit dem Elektroauto und dem Preis zur Wave Trophy

Am 12. September 2019 starteten wir als Trio (Alexandra Kerps, Jana Schwarze und eGolf namens E-Mil) in die Deutschlandtour. Die diesjährige Trophy startete in Dortmund. Sie führte in neun Tagen entlang der Mosel und des Rheins über den Schwarzwald durchs Allgäu hinauf nach Erlangen. Bei der größten E-Mobil-Rallye der Welt haben wir drei 3241 Kilometer zurückgelegt – das entsprach 69 Stunden Autofahren! Am 21. September 2019 erreichten wir als einziges Damenteam unter 48 Teilnehmern pünktlich und heile das Ziel in Erlangen. Für uns beide war es DAS Highlight unserer Reise.

Wir sind wieder da!

Alexandra und Jana während der Wave Trophy

Mit im Gepäck: der Pokal für den 2. Platz. Neben dem 2. Platz in der Gesamtwertung haben wir als Phoenix Contact-Team auch einige der einzelnen „Trophys“ für uns entscheiden können. So gewannen wir die „Weinstrasse-Trophy“, die Trophy für den besten Teamspirit sowie die Trophy für den besten Blog.

Für uns war die WAVE Trophy ein grandioses Erlebnis. Und mal unabhängig von der Mission, die E-Mobilität ein wenig zu entmystifizieren, haben uns der Teamgeist und das Wir-Gefühl der WAVE wirklich in ihren Bann gezogen. Wir haben tolle Menschen kennengelernt, viele unvergessliche Eindrücke gewonnen und sind echte Nerds in Sachen E-Mobilität geworden. Wir könnten sofort wieder los!

Auf dem Blog unseres Kundenmagazins UPDATE könnt ihr die einzelnen Etappen der Rallye noch einmal nachlesen:  https://update.phoenixcontact.com/wave-trophy/

Wie nützlich war dieser Artikel?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen

0 comments

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Webseite verwendet Cookies. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung