Industrial Engineering

In dieser Woche stellen wir den dritten von fünf Workshops vor, die im Rahmen unseres Karrieretags am 21. Januar 2016 angeboten werden. Anmeldeschluss ist der 13. Dezember 2015. Heute: Workshop Industrial Engineering von Sebastian Scholz

Ein neues Produkt entsteht – von der Planung bis zur Bestellung

Ich arbeite seit 2006 bei Phoenix Contact in Blomberg im Bereich Industrial Engineering der Business Unit Field Device Connectors. Gemeinsam mit meinen fünf Kollegen bin ich dafür verantwortlich, neue Produkte von der Entwicklung in die Produktion zu überführen.

Der Workshop Industrial Engineering

In meinem Workshop werden wir gemeinsam erarbeiten, worauf man aus Sicht der Fertigung achten muss, wenn man ein neues Produkt entwickelt. Bespielhaft werden wir dies anhand der Artikelfunktionen „Elektrische Verbindung“ und „Einhausung“ eines Steckverbinders durchspielen und in diesem Zuge Lösungskonzepte erstellen und bewerten. Die darauf folgende Kostenbestimmung und Terminplanung schließen dann die Aufgabe ab, sodass wir den Kollegen aus dem Marketing alle notwendigen Informationen geben können, um ein Angebot für den Kunden zu erstellen.

Neugierig geworden? Dann einfach bis zum 13. Dezember bewerben.

Wie nützlich war dieser Artikel?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen