Kategorie-Archiv: Deutschland

Alle Anforderungen an elektrische Betriebsmittel im Blick

Von |
Alle Anforderungen an elektrische Betriebsmittel im Blick

Elektrische Betriebsmittel dürfen nur dann verkauft werden, wenn sie allen Anforderungen entsprechen.Um dies sicherzustellen sind neben den normativen Vorgaben, auch die gesetzlich bindenden Anforderungen der CE-Richtlinien zu erfüllen. Dabei ist die Auswahl der relevanten Richtlinie der erste Schritt in einem Prozess an dessen Ende das Aufbringen der CE-Kennzeichnung steht.   Was hierbei alles beachtet werden muss und wie wichtig die Funkanlagenrichtlinie ist, zeigt dieser Beitrag unseres Experten Hauke Abbas. Zum Fachartikel geht es hier.Erfahren Sie mehr über die Errichtung von Schaltschränken in unseren Seminaren hier.

IFA Report 1/2020 veröffentlicht

Von |
IFA Report 1/2020 veröffentlicht

Die IFA (Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung) hat einen neuen „IFA Report“ veröffentlicht. Unter der Bezeichnung „Praxisgerechte Umsetzung der Anforderungen fürsicherheitsbezogene Embedded-Software nach DIN EN ISO 13849-1“ verbergen sich Erläuterungen zur Interpretation der normativen Anforderungen an eine sicherheitsbezogene Embedded-Software (SRESW). Der Report ist eine Empfehlung und Richtschnur für Software-Entwickler, um die Anforderungen der EN ISO 13849-1 umzusetzen.Der Report 1/2020 kann hier auf der DGUV Homepage runtergeladen werden.

Überarbeitung der EN ISO 13849-1

Von |
Überarbeitung der EN ISO 13849-1

Die EN ISO 13849-1 beschreibt die Gestaltung sicherheitsbezogener Teile von Steuerungen. Die Norm ist unter der EG-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG harmonisiert. Aktuell steht die Überarbeitung als DIS (vorläufige Norm) zur Verfügung. Ziel ist, dass bis April 2021 die überarbeite Version zur Verfügung steht!Die wesentlichen (geplanten) Änderungen haben wir in einem Whitepaper beschrieben. Hier Whitepaper runterladen.

Hackerangriff auf Versorgungsunternehmen

Von |
Hackerangriff auf Versorgungsunternehmen

Bei einem Hackerangriff auf die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) haben Unbekannte dem Unternehmen zufolge unter anderem Zugriff auf Kundendaten wie Namen, Adressen und Kontoangaben gehabt. Der kommunale Versorger habe die Ermittlungsbehörden informiert und ein Cybersecurity-Unternehmen eingeschaltet, teilte TWL am Montag in der pfälzischen Stadt mit. … [Quelle und weitere Informationen: www.heise.de]

„Gelb ist sicher“

Von |
„Gelb ist sicher“

Wenn die gelben Sicherheitsrelais oder –steuerungen auslösen, ist der Mensch geschützt und die Maschine aus. Damit dies reibungslos funktioniert und nicht etwa ein Systemfehler teure Stillstände auslöst, kommt das Competence Center Services ins Spiel. Ein Besuch bei einer ganz besonderen “schnellen Eingreiftruppe”….Den ganzen Fachbeitrag gibt es auf unserem update-Blog

Leitlinien zur Betriebssicherheitsverordnung

Von |
Leitlinien zur Betriebssicherheitsverordnung

Kennen Sie schon den LV35 des LASI? Wenn nicht, dann sollte sich dies heute ändern! Die Abkürzung LASI steht für „Länderausschuss für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik“. Und der LV35 stellt die Leitlinien zur Betriebssicherheitsverordnung dar und beantwortet Auslegungsfragen. Beispielsweise wird die Frage geklärt, ob im Betrieb verwendete Arbeitsmittel fortlaufend dem Stand der Technik nach den aktuell geltenden EU-Harmonisierungsvorschriften angepasst werden müssen. Zu finden ist der Leitfaden unter www.lasi-info.com/uploads/media/LV_35_September_2018.pdf

CE-Kennzeichnung von Schaltschränken

Von |
CE-Kennzeichnung von Schaltschränken

Wer Schaltschränke herstellt und in Verkehr bringt muss normative und gesetzliche Anforderung beachten, das Anbringen der bekannten „CE-Kennzeichnung“ ist dabei nur der letzte Schritt.    Eine praktikable und effiziente Umsetzung der Anforderungen ist für viele Unternehmen eine Herausforderung, gerade da auch bei vielen Kunden Unsicherheit vorherrscht. Neben dem Tagesgeschäft die fortlaufende Anpassungen von Richtlinien und Normen zu beachten ist darüber hinaus schwierig. Wir unterstützten Sie mit unserem umfangreichen Portfolio für Dienstleistungen und Seminaren. Informieren Sie sich über unser Angebot im Abschnitt „CE-Kennzeichnung“.

Neues Seminar: Rechtsfragen des Arbeitsschutz

Von |
Neues Seminar: Rechtsfragen des Arbeitsschutz

Im Rahmen dieses neuen Seminar erklärt Ihnen ein Rechtsanwalt die Rechtssystematik und die Anwendung der einschlägigen Rechtsgrundlagen. Dabei wird von der Theorie ein sehr guter Bogen in die Praxisfälle gespannt. Probleme der Verantwortung und Haftung im Bereich des Arbeitsschutzes sollen an Rechtsfragen, die in der täglich Praxis auftauchen können, erörtert werden. Insbesondere werden die Folgen von Pflichtverstößen für einzelne Mitarbeiter dargelegt. Die nächsten Seminar Termine und weitere Informationen gibt es hier:

Emotet – Schadsoftware zielt auf Unternehmens-IT

Von |
Emotet – Schadsoftware zielt auf Unternehmens-IT

Emotet nutzt offenbar eine bislang nicht bekannte Methode, sich weiter auszubreiten: Er klinkt sich in schlecht gesicherte Funknetze ein. Emotet nutzt mehrere Methoden, sich nach einer Infektion weiter zu verbreiten. Neu ist, dass der Schädling offenbar gezielt WLANs attackiert, um Zugriff auf weitere potentielle Opfer zu erhalten. Dabei kommt offenbar eine interne Passwortliste zum Einsatz, wie die Sicherheitsforscher von Binary Search berichten. Mehr Informationen dazu auf dem Online-Portal heise.deDer Bericht zeigt einmal mehr, dass Anwender sich ernsthaft mit dem Thema Cyber-Security auseindersetzen müssen. Die Nutzung von ungesicherten WLAN-Netzwerken ist dabei sicherlich ein Thema! < Industrial Security Dienstleistungen von PHOENIX CONTACT…