Kategorie-Archiv: Österreich

EU beschließt Rechtsakt zur Cybersicherheit

Von |
EU beschließt Rechtsakt zur Cybersicherheit

Die EU-Verhandlungsführer haben sich auf eine Erhöhung der Cybersicherheit in Europa am gestrigen Dienstag, den 11. Dezember 2018 geeinigt. Das Europäische Parlament, der Rat und die Europäische Kommission haben eine politische Einigung über den Rechtsakt zur Cybersicherheit erzielt, mit dem das Mandat der EU-Cybersicherheitsagentur (Agentur der Europäischen Union für Netz- und Informationssicherheit, ENISA) gestärkt wird, damit sie die Mitgliedstaaten besser bei der Bewältigung von Bedrohungen und Angriffen im Bereich der Cybersicherheit unterstützen kann. Damit wird auch ein EU-Rahmen für die Cybersicherheitszertifizierung geschaffen, der die Cybersicherheit von Online-Diensten und von Endgeräten für Verbraucher stärkt. Weitere Informationen über den Link der EU-Kommissionseite.

Neues Amtsblatt zur Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU veröffentlicht

Von |
Neues Amtsblatt zur Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU veröffentlicht

Die EU-Kommission hat am 14. September eine Liste der aktuellen harmonisierten Normen in dem Amtsblatt C 326/4 veröffentlicht. Die in der Liste aufgeführten Normen lösen die sogenannte Vermutungswirkung zur Niederspannungsrichtlinie aus, d.h. deren Anwendung erfühlen die Schutzziele der Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU. Mehrmals im Jahr aktualisiert die Kommission die Liste und führt und in der selbigen auch die Übergangszeit von einer alten Norm zu der aktualisierten Norm mit auf.  Der Nachfolgende Link geht direkt auf die Liste der harmonisierten Normen: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=uriserv:OJ.C_.2018.326.01.0004.01.DEU&toc=OJ:C:2018:326:TOC

TU-Wien Pilotfabrik Industrie 4.0

Von |
TU-Wien Pilotfabrik Industrie 4.0

20 Industrieunternehmen, darunter Phoenix Contact statten diese Fabrik aus. Phoenix Contact Österreich und die TU-Wien führten die Planung und Umsetzung des Netzwerkes, basierend auf den Security Standard IEC 62443 durch.  Zur Segmentierung und Fernwartung der Maschinennetzwerke werden Phoenix Contact Security Komponenten, wie z.B. mGuard Firewalls und Secure Cloud eingesetzt.  Im übergelagerten Produktionsnetzwerk befinden sich redundante, intelligente Netzwerk-Switches der Serie 2000 sowie WLAN-Komponenten der Serie 1100. Im Einsatz befindet sich weiters auch Phoenix Contact Steuerungstechnik, Netzteile, Industrie PC , Touchpanele, elektrische Verbindungstechnik, u.v.m. Jeden Donnerstag werden in der Pilotfabrik 3-D Drucker hergestellt. Gerne können wir für eine Gruppe die Besichtigung der…

OVE Vorträge zur IEC 62443 – Security for Industrial Automation and Control Systems

Von |
OVE Vorträge zur IEC 62443 – Security for Industrial Automation and Control Systems

In den Räumen der OVE (Österreichischer Verband für Elektrotechnik) im Wiener Palais Eschenbach fand am 29.11.2017 eine Vortragsserie zur IEC 62443 – „Security for Industrial Automation and Control Systems“ statt. Vortragende von Thales Austria, Siemens AG, Phoenix Contact, Sprecher Automation und der Energie AG OÖ berichteten über ihren Erfahrungen und über die praktische Anwendbarkeit der einzelnen Normteile. Zum Abschluss gab es eine anregende Diskussion zwischen den ca. 50 fachkundigen Gästen der OVE und den am Podium versammelten Referenten. Um die Awareness für diese Norm in Österreich weiter zu steigern, und einen Erfahrungsaustausch zwischen aktuellen und möglicherweise künftigen Anwendern sowie generell…