Über diesen Blog

Mit diesem Blog möchten wir den Lesern spannende Einblicke, interessante Fakten und Beiträge mit Mehrwert zu den Themen Karriere, Industrie 4.0 und Phoenix Contact bieten:

Mit unserer Career-to-go-Reihe beleuchten wir verschiedene Karrierethemen für dich und geben hilfreiche Tipps für den Alltag in kompakter Form – quasi für unterwegs!

Mit der Rubrik Get to know Phoenix Contact  möchten wir unseren Mitarbeitenden zu Wort kommen lassen: Die Anzahl an verschiedenen Jobbezeichnungen nimmt rasant zu. Dabei reicht die Stellenanzeige als Informationsquelle für einen Job oftmals nicht aus. Unsere Mitarbeitenden erzählen über ihre Aufgaben, Erfahrungen und ihre Person.

Phoenix Contact-Produkte und -Lösungen sind zwar auf der ganzen Welt zuhause, aber oft nicht überall bekannt. Zusätzlich sollen Alltagsbeispiele aus diesem Grund erklären, wo ihr unseren Produkten und Lösungen begegnet und was sie leisten.

Industrie 4.0 – das ist die Produktion der Zukunft. Alles wird “smart”, nicht nur das “phone” und die “watch”, auch unser Arbeitsalltag verändert sich im Rahmen der Digitalisierung rasant. Wir halten euch in der Kategorie Future Now auf dem Laufenden darüber, was die vierte industrielle Revolution eigentlich bedeutet. Anhand von praxisnahen Beispielen, erklären wir, wie wir den Weg der digitalen Transformation Richtung Zukunft beschreiten.

Wenn euch ein Beitrag besonders gut oder vielleicht auch mal nicht gefällt, freuen wir uns immer über Kommentare und Rückmeldungen. Nutzt dafür die Kommentarfunktion unter dem jeweiligen Beitrag oder meldet euch per E-Mail an. Bitte achtet in euren Kommentaren darauf, andere Nutzer so zu behandeln, wie ihr es euch für euch selbst wünscht. Ansonsten behalten wir uns das Recht vor, Kommentare nicht freizuschalten.

Wir verzichten in den Blogbeiträgen wegen der besseren Lesbarkeit auf die explizite Nennung der weiblichen Form. Selbstverständlich sind damit stets beide Geschlechtsformen gemeint.

Möchtet ihr mehr über die Autoren unseres Blogs erfahren, dann klickt einfach in die Beiträge. Jeder Blogger berichtet immer auch kurz über die eigene Person – damit ihr wisst, mit wem ihr es zu tun habt!