Kreative Ideen gab es am vergangenen Donnerstag bei Phoenix Contact Electronics zu begutachten. Zwei der drei Gewinnerteams des Tanner Hochschulwettbewerbs (wir berichteten im Mai dazu) stellten ihre Ergebnisse vor. Dabei ging es um die ein Marketingkonzept für das Thema Industrie 4.0.

Die Teilnehmer bei der Preisverleihung in Lindau am Bodensee

Und die Industrie 4.0 konnten sich die Studenten dann im Anschluss an ihre Präsentationen bei einem Rundgang durch die Produktion anschauen. Sie sahen die Axioline-Montagemaschine, eines unserer Paradebeispiele für Industrie 4.0 in Aktion. Anja Moldehn, die bereits in der Jury des Tanner Hochschulwettbewerbs von Seiten des Unternehmens dabei war, zeigte den Teilnehmern die Funktionalität und die Umsetzung von Industrie 4.0 in der Fertigung.

„Raus aus der Uni und rein in den Job!“ hieß es dann noch bei einem Workshop, vom Personalmarketing & Recruiting für die Gewinnerteams. Worauf muss ich bei der Stellensuche und den Stellenausschreibungen der Unternehmen achten? Wie gestalte ich eine professionelle Online-Bewerbung und was muss ich beim Bewerbungsverfahren berücksichtigen, um mich von der Masse abzuheben? Diese und noch viel mehr Fragen wurden dabei besprochen.

Die Gewinnerteams bei der Besichtigung der Axioline-Montageanlage

 

Wie nützlich war dieser Artikel?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen

0 comments

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Webseite verwendet Cookies. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung