Karrieretag am 21. Januar 2016

Er ist neu und er wird kurzweilig – der Phoenix Contact Karrieretag am 21. Januar 2016 in Blomberg. In fünf Workshops zu verschiedenen Themen können Studierende und Absolventen ingenieurwissenschaftlicher Studienfächer nicht nur das Unternehmen kennenlernen, sondern auch zeigen, dass sie Potential haben. Julia Goltz, verantwortlich für das Hochschulmarketing und das Debüt dieser Veranstaltung, lässt uns schon einmal einen Blick in die Planung werfen.

Julia, du planst da einen besonderen Karrieretag. Was genau ist das für eine Veranstaltung?

Der Karrieretag richtet sich an Studierende und Absolventen der Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften, die mindestens ihr Grundstudium abgeschlossen haben. Die ausgewählten Personen bekommen einen exklusiven Einblick in die Welt von Phoenix Contact und werden von unseren Experten aus den Bereichen Industrial Engineering, Technologieentwicklung, technischer Vertrieb, Produktmarketing und Logistik zu fünf spannenden Praxisbeispielen im Rahmen von Workshops eingeladen.

Karriere Veranstaltung
Veranstaltungen eignen sich super zum Netzwerken

Warum lohnt es sich, an dem Tag nach Blomberg zu kommen?

Es ist nie früh genug, um sich über Einstiegsmöglichkeiten und Karrierechancen zu informieren. Beim Karrieretag bekommen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen nicht nur die Chance erste Kontakte mit Fach- und Führungskräften zu knüpfen. Sie lernen zusätzlich mögliche Berufsbilder aus nächster Nähe kennen und arbeiten an realen Aufgabenstellungen mit. Und wer weiß, vielleicht ergibt sich ja auch ein Praktikum, eine Abschlussarbeit oder sogar ein Direkteinstieg in die Phoenix Contact-Gruppe.

Wie kann ich mir denn einen Platz für die Veranstaltung sichern?

Für alle fünf Workshops gibt es eine separate Workshopausschreibung. Diese sind in unserer Stellenbörse zu finden. Um sich für einen oder mehrere Workshops zu bewerben, wählt man den favorisierten Workshop aus und nutzt das Karriere-Portal, um die Unterlagen hochzuladen. Wir benötigen lediglich ein kurzes Anschreiben, einen Lebenslauf sowie einen aktuellen Notenspiegel.

Unternehmen planen immer öfter eigene Veranstaltungen, um den Nachwuchs für sich zu begeistern. Wodurch unterscheidet sich dieser Karrieretag von anderen?

Die Programme ähneln sich in der Regel sehr. Die Unternehmen, wollen sich an solchen Tagen von ihrer besten Seite zeigen und putzen sich dafür extra heraus. Dabei geht natürlich ziemlich viel Echtheit verloren. Das Besondere bei dem Karrieretag in Blomberg ist, dass wir die Studierenden und Absolventen wirklich sehr nah an die Praxis heranführen und großen Wert auf einen direkten Austausch legen. Dafür verstellen wir uns nicht, sondern tun das, was wir typischerweise sonst auch tun. Nicht der Werbecharakter steht hier im Vordergrund, sondern der Mehrwert für unsere Gäste.

Also, da können wir uns ja auf ein schönes Event freuen. Für eine Nachberichterstattung mit vielen Fotos lohnt es sich, ab dem 22. Januar 2016 nochmal hier vorbeizuschauen.

Wie nützlich war dieser Artikel?

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen

Diese Webseite verwendet Cookies. Für weitere Informationen lesen Sie unsere Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung